Technik

Die Technik

Haarentfernung durch Wachsen oder Zupfen ist eine schmerzhafte Prozedur, welche der Vergangenheit angehört. Zudem können sich behandelte Stellen entzünden oder röten. Ausserdem wachsen die Haare schnell nach und die Prozedur muss ständig wiederholt werden.

Ganz anders die moderne Haarentfernung mit Diodenlaser nach SHR-Methode. Mit dieser Technik wird punktuell oder weitreichend das Haar komplett schmerzfrei und schnell entfernt. Durch das Laserlicht werden die Haarwurzeln verödet, was dauerhaft den Haarwuchs stoppt.

Das Verfahren arbeitet mit Licht im rotwelligen Bereich mit 3 Wellenlängen. Die Umwandlung bzw. Erwärmung von Licht in reine Energie führt zur endgültigen Zerstörung des Haarfollikels und schont das umliegende Gewebe. Die Behandlung kann bei jedem Hauttyp sowie für jede Hautfarbe eingesetzt werden. Der Diodenlaser verfügt über eine ausreichende Leistungsfähigkeit, um die Haarfollikel dauerhaft zu veröden und nicht nur vorübergehend zu schädigen.

So wirken die verschiedenen Wellenlängen

Wellenlänge 755 nm für niedrige Eindringtiefe
- feines und helles Haar
- verschiedene Haartypen und Haarfarben

Wellenlänge 808 nm für mittlere Eindringtiefe
- klassische Wellenlänge der Haarentfernung

Wellenlänge 1064 nm für hohe Eindringtiefe
- für dunklere Haut und tief liegende Haare
- geringere Melanin Absorption für fokussierte Anwendung auf dunkleren Hauttypen

technik